nächste Termine

Sa 04.02.23. 10:00-10:45
Probealarm - Sirene
Mi 08.02.23. 18:30-20:00
Übungsabend
Mi 08.02.23. 19:00-22:00
Jugendwartbesprechung
Sa 11.02.23. 09:00-11:00
Kinderfeuerwehr
Di 14.02.23. 19:30-21:00
Webinar - Einsatztaktik allgemein

Wetterwarnungen

Unwetterwarnung

Bayern

Hochwasserinfo

Pegel Kienhof / Roding

Hochwassernachrichtendienst Bayern

Zum gemeldeten Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Knötzing im KBI-Bereich Cham alarmiert die Leitstelle gemäß Stichwort B4-Großbrand zahlreiche Feuerwehren am Mittwoch Nachmittag gegen 16:43 Uhr. Auch der Rodinger Löschzug wird angefordert, ELW, TLF mit Wasserwerfer, DLK und GW-L2 rücken aus.

Ersteintreffende Kräfte melden Feuer einer in der an ein Wohnhaus angebauten Scheune befindlichen Werkstatt zurück, das Feuer droht auf die restliche Scheuen überzugreifen. Ein Angriffstrupp unter Atemschutz nimmt einen Erstangriff aus einem Wasserführenden Fahrzeug auf, parallel dazu bauen die weiteren Einsatzkräfte eine Wasserversorgung von einer umliegenden Wasserzysterne auf. Ein Übergreifen der Flammen auf die restliche Scheuen kann verhindert werden, jedoch läuft eine geringe Menge Altöl aus. Kontaminiertes Löschwasser wird mit Ölfliestüchern aufgenommen, zudem wird eine Ölsperre um den betroffenen Bereich gelegt und entsprechende Fachstellen informiert. Auch kommt bei diesem Einsatz der neu aufgestellte Schlauchwagenzug zum Einsatz.

Nach rund 45 Minuten kann der Rodinger Löschzug aus dem Einsatz gelöst werden, die Kräfte rücken nach über einer Stunde wieder an der Wache ein.